Zurück zur Übersicht


Schauen, Spaß & Spannung

Zuschauerperspektive

Das alles und noch viel mehr gab es vereint zu sehen bei der 46. Bayrischen Meisterschaft, die in Schweinfurt vom RC Franken ausgerichtet wurde. Alle zwei Jahre wieder treffen sich die bayrischen Vereine und geben sich in Schweinfurt (einem sonst eher verschlafenen kleinem Städtchen, Anmerkung der Redaktion) eine Competition. Insgesamt knapp 600 Teilnehmer und an die 100 Rennen fanden am vergangenen Wochenende statt. Bei schönem Wetter und mäßigem Wind. Der RC Franken hatte ein tolles Unterhaltungsprogramm zu bieten. Für die Besucher war zusammen neben Bratwürsten, Brezeln und Co auch für jede Menge Erfrischungsgetränke und sogar Sunlotion gesorgt. Langweile – Fehlanzeige. Die Rennen erfolgten im wahrsten Sinne des Wortes Schlag auf Schlag. Selbst auf die Zuschauer ging die Anspannung über und ich beobachtete mich, wie ich die Luft anhielt, bis die Ziellinie überschritten wurde. Ansonsten nutzten alle die Gelegenheit ungezwungen sich zu unterhalten oder mit anderen Vereinen sich bekannt zu machen. Der Medallienregen hat auch die ROW getroffen und wir freuen uns für Tobi im Master der Männer / Achter, Sophia im Frauenachter und Pachti im Master Dppelvierer der Männer. Congratulations! Glückwünsche auch an die bekannten Medalliengewinner vom ARCW und allen, die mitmachten und damit allen anderen sportliche Größe zeigten und zu höheren Zielen anspornten. Schön war’s!

  • 24.07.2017
  • Eddy
  • 1 Kommentare

Kommentare

Schnüdel

Schweinfurt, verschlafen?!? Zukunft findet Stadt! https://youtu.be/7Jim2G2sUhI

  • 25.07.2017

Kommentar abgeben

Captcha

Schnellzugriff